0650 202 93 93 office@blueberry-power.at

Onlineshop eröffnen

Wie Sie in wenigen Minuten Ihren ersten Onlineshop erstellen, möchte ich Ihnen hier zeigen. In diesem Beispiel nutze ich die Shopsoftware Shopify, die gerade für Einsteiger in Österreich, folgende Vorteile bietet, aber nicht die einzige Shopsoftware auf dem Markt ist!

  1. Shopify kann ohne Setup-Kosten eingesetzt werden. Nach einer raschen Anmeldung haben Sie über diesen Link eine verlängerte kostenlose Testphase, in der Sie ohne Risiko mit der benutzerfreundlichen Software experimentieren können.
  2. Nach der kostenlosen Phase haben Sie die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Tarifen und unterschiedlichem Funktionsumfang auszuwählen. In allen Fällen bisher, in denen wir Shopify Shops begleitet haben, hat die Version für 29USD monatlich ausgereicht!
  3. Shopify erledigt das Webhosting, bietet viele Schnittstellen für Zahlungssysteme (die keine monatlichen Grundgebühren verlangen) und erleichtert auch das Marketing durch Suchmaschinenfreundliche Einstellungen.

Legen wir mit Ihrem Onlineshop los!

All things said, lassen Sie uns mit Ihrem Webshop loslegen – starten Sie bitte, indem Sie auf diesen Link zu Shopify klicken:

Geben Sie hier bitte die E-mail-Adresse ein, mit der Sie sich in Zukunft bei Ihrem Shop einloggen möchten bzw. auf die Sie Ihre Bestellbenachrichtigungen erhalten wollen:

Wenn Sie „Start Free Trial“ geklickt haben, landen Sie bei dieser Anzeige, in der Sie noch ein paar Informationen einpflegen können:

 

Hier können Sie Passwort und Ihren Shopnamen auswählen. Sollten Sie einen Namen wählen der bereits vergeben ist, wird Shopify Sie darauf hinweisen und bitten einen anderen Namen zu wählen.

Sobald das gemacht ist, klicken Sie auf ‘Create your store

Nun werden Sie noch um ein paar zusätzliche Informationen gebeten, beispielsweise, ob Sie bereits ein Geschäft betreiben, das Sie nun auch online präsenter machen wollen, oder ob Sie frisch mit einem Handel starten…

Nach ein paar zusätzlichen Informationen, die Shopify lediglich für statistische Zwecke erhebt und die keinen Einfluß auf Ihren Shop haben, geht es dann weiter. Der einzige Button der wirklich etwas ändert ist ‘Yes, I am designing/developing a store for a client’. Hier nehmen wir allerdings an, dass Sie den Shop für sich selbst machen…

Als nächstes kommen Sie dann hier an:

Adresse, Telefonnummer etc. – diese Adresse wir als Geschäftsadresse verwendet.

Nach ein paar zusätzlichen Informationen, die Shopify lediglich für statistische Zwecke erhebt und die keinen Einfluß auf Ihren Shop haben, geht es dann weiter. Der einzige Button der wirklich etwas ändert ist ‘Yes, I am designing/developing a store for a client’. Hier nehmen wir allerdings an, dass Sie den Shop für sich selbst machen…

Als nächstes kommen Sie dann hier an:

Adresse, Telefonnummer etc. – diese Adresse wir als Geschäftsadresse verwendet.

Sie haben nun mehrere Wochen Zeit, um Ihren Shop nach und nach zu befüllen. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • Anlegen von Produkten, Produktdetails und Produktbildern
  • die Verknüpfung mit Payment-Systemen, wie Paypal, Stripe oder Klarna
  • Planung und Vorbereitung Ihrer Marketing-Strategie für Ihren neuen Onlineshop
  • Sammeln aller Informationen für Ihre KundInnen (AGB, Impressum, Widerruf, etc.)

Finden Sie hier, bei Blueberry Power, alles, was Sie dafür brauchen – in Zukunft kommen noch weitere Informationen per Newsletter für Sie!

Pin It on Pinterest