Seite auswählen

Bevor Sie Ihren eigenen Onlineshop eröffnen, sind die Kosten für Setup und laufenden Betrieb essenziell:

Je nach shoplösung fallen unterschiedliche Kosten an. Der erste große Unterschied ergibt sich daraus, ob Sie eine

  • Ecommerce software selbst kaufen und editieren, oder ein
  • Onlineshopsystem wählen, bei dem Sie den onlineshop mieten wollen.

Da ich selber onlineshops betreibe, habe ich mir unterschiedliche Systeme angesehen und mich für eine der webbasierten Shop Lösungen entschieden. Weil ich meinen Onlineshop mit möglichst niedrigen Kosten eröffnen wollte, habe ich ein online shopsystem ohne Startgebühren gewählt, in meinem Fall „Shopify“. Die Vorteile dieses Anbieters waren für mich

  • Keine Setupgebühren
  • Leichte Bearbeitung
  • Geringe monatliche Kosten (je nach Umfang der gewählten Funktionen) & monatlich kündbar
  • Komplette Integration von Rechnungsstellung, Warenwirtschaft und Paymentgateway
  • Viele Plugins und Designs (tw. kostenlos) im App Store

Wenn Sie Ihren onlineshop selbst einrichten

Auch ohne Programmierkenntnisse konnte ich mir meinen Onlineshop selbst einrichten. Dafür habe ich den einfachsten Plan gewählt und mir dann eine der kostenlosen Shopvorlagen ausgesucht.  Abgesehen von meiner Arbeitszeit habe ich sonst nichts für das Erstellen des Onlineshops ausgegeben. Bei einem meiner anderen Shops nutzte ich ein Plugin namens „Fetchapp“, um digitale Produkte wie eBooks und Audiofiles automatisiert zu zustellen, sobald eine Kundin oder ein Kunde das Geld angewiesen hat.

Ein weiterer Vorteil bei dieser webbasierten Shop Lösung liegt im Support; wann immer mir etwas unklar war (oder ich unabsichtlich im Code etwas verändert hatte), haben mir die Mitarbeiter binnen 12 Stunden (Achtung: Zeitverschiebung mit USA/Kanada) helfen können. Somit musste ich auch bei eigenen Fehlern keinen externen Programmierer bezahlen.

Wenn Sie Ihren onlineshop erstellen lassen wollen

Ich selbst habe diese Option noch nicht selbst genutzt, mir aber im App Store von „Shopify“ Kostenvoranschläge  eingeholt. Der Vorteil ergibt sich aus der großen Zahl von Shops, die bereits diese Shopsoftware nutzen; dadurch haben sich unzählige Programmierer und Studios mit der Shop Lösung auseinander gesetzt und Sie können aus einem großen Angebot von Agenturen und vor allem Referenzprojekten auswählen.

Zusätzlich können Sie fertige Shopdesigns im App Store auswählen, kaufen und leicht Adaptierungen noch selbst vornehmen, womit auch diese Kosten für Sie kalkulierbar sind. Wenn Sie nämlich Ihren onlineshop von null auf erstellen lassen, werden Sie Ihren Programmierer sehr wahrscheinlich nach Zeitaufwand bezahlen müssen. Bei meinen Anfragen habe ich immer eine ungefähre Schätzung der Dauer erhalten und einen fixen Stundensatz, zu dem die Arbeitszeit bezahlt werden musste (in meinem Fall 60.- pro Stunde für einen deutschsprachigen Programmierer).

Das einfachste onlineshopsystem

Da ich nicht alle Shopsysteme ausprobiert habe, kann ich nicht sagen, welches das beste, aber welches das für mich einfachste Shopsystem ist; Je nachdem, ob Sie Ihren online shop selbst erstellen oder dies andere für Sie machen lassen, das beste Shopsystem ist für mich ein webbasiertes: Sie verfügen immer über die aktuellste Shoplösung, erhalten laufenden Support und können bei den größeren Systemen auf ein Netzwerk von Dienstleistern und Apps für Ihren onlineshop zugreifen.

Kontaktieren Sie mich bitte unter heiller@blueberry-power.at wenn ich Sie bei Ihrem E-Commerce Projekt begleiten darf.

(Anmerkung: alle Links zu„Shopify“ sind Affiliate Links. Das Klicken erzeugt keine Kosten für Sie).